zürcher ballett > peer gynt

am 11.11.2007 zeigt das zürcher ballett – unter der leitung von heinz spoerli – im opernhaus die premiere vom klassiker peer gynt.

wenn es sie interessiert, so hat peer gynt wirklich existiert. er lebte im gudbrandsdal, wahrscheinlich ende des vorigen oder anfang dieses jahrhunderts. sein name ist noch unvergessen bei dem volk da oben, aber über sein tun und treiben weiss man nicht viel mehr, als was in asjbønsens «norwegischen feenmärchen» in dem abschnitt «hochgebirgsbilder» zu finden ist.

es ist also nicht viel, worauf ich meine dichtung aufbauen konnte, aber um so grössere freiheit ist mir dafür geblieben.

henrik ibsen

zürcher ballett - peer gynt

 

quelle: opernhaus.ch

deine meinung?