wüstenmusik

die musiker vom volk der tuareg, die unter dem bandnamen tinariwen firmieren, haben im februar 2007 das album aman iman (wasser des lebens) veröffentlicht.

ihre musik ist tief verwuzelt in den weiten der wüste, scheut sich aber nicht durch elektronische instrumente zum klingen gebracht zu werden. mit gitarre, bass und djembe entsteht ein treibender rhythmus, der einen durchaus in eine art trancezustand versetzen kann.

wer die tinariwen live erleben möchte, hat am openair st. gallen und am paléo festival nyon gelegenheit dazu.

hier habe ich eine kurze dokumentation zum wirken der tinariwen gefunden:

Ein Kommentar

deine meinung?