tori amos > live

das zürcher kongresshaus hat am 29.06.2007 die ehre tori amos zu gast zu haben.

sie gilt seit ihrem debütalbum little earthquakes aus dem jahr 1992 als ausnahmetalent innerhalb der internationalen musikszene.

myra ellen amos alias tori amos, spielt klavier und singt dazu. nur macht sie dies auf einmalige und schöne art und weise, und raubt dabei ihrer zuhörerschaft buchstäblich den atem. ihre stimme, die an kate bush erinnert und trotzdem unverkennbar tori amos bleibt, fährt durch mark und bein, während ihr virtuoses klavierspiel für neidisches kopfnicken sorgt. in ihren texten schlummern vielerlei geschichten, die unterschiedliche und eigene interpretationen zulassen.

am 01.05.2007 erscheint ihr mittlerweile neuntes studioalbum mit dem titel «american doll posse». knapp zwei monate später tritt die eigenwillige künstlerin am freitag, 29.06.2007 (20h00) im zürcher kongresshaus auf. ein musikalisch hoch stehender und sphärischer abend voller hits und grosser emotionen steht vor der tür.

quelle: good news

tickets gibt es am 01.03.2007 von 08h00 bis 20h00 exklusiv für good news-member (wer will kann tickets über mich bestellen) – und erst danach für alle gewöhnlichen leute.

deine meinung?