stopp ausgrenzung

am 31.07.2006 findet zum ersten mal ein openair-konzert gegen rassismus auf dem bundesplatz in bern statt.

unter der devise stopp ausgrenzung wollen die initianten ein zeichen gegen den rassismus setzen und zu  gegenseitigem respekt aufrufen. eine gute sache – finde ich.

hier das programm:

  • 16h15 > neve (dance-floor-jazz)
  • 17h00 > thomas kull band (rock)
  • 17h45 > emashie (multikulturell)
  • 18h30 > deborah & bandmitglieder von sens unik
  • 19h15 > gimma
  • 20h00 > bligg
  • 20h45 > adrian stern
  • 21h30 > dj tatana
  • 22h00 > mädir eugster (tausendwasser performance)

…und da der flyer.

deine meinung?