spieltag 11 > rückblick

frankreich 0:2 italien
wieviel pech kann man in einem einzigen spiel haben? 10. minute: ribéry scheidet verletzt aus. 24. minute: rote karte und elfmeter gegen frankreich. gut, karte und elfmeter waren natürlich selbstverschuldet, aber so kann man kein spiel gegen italien gewinnen.

italien gewinnt deutlich, aber nichtsdestotrotz glücklich. wobei: allein luca toni hat chancen für eine ganze legion versiebt.

der zweck heiligt die mittel. italien spielt im viertelfinale weiter.

niederlande 2:0 rumänien
die oranjes treten mit dem b-team an – und überzeugen und gewinnen trotzdem.

nach den passablen resultaten gegen frankreich (0:0) und italien (1:1) hätte man von rumänien mehr erwarten können.

orange ist die farbe der stunde!

deine meinung?