spectres > sea of trees

der 1. song ab dem im frühen 2015 erscheinenden debütalbum von den spectres aus bristol ist alles andere als radiokompatibel.

hört man sich "sea of trees" an, merkt man schnell, dass weder das format (9 minuten lang) noch der sound (noise, krautrock) darauf getrimmt sind, sich anzubiedern.

bei mir hat es trotzdem geklappt. 😉

deine meinung?