schweiz vs. tschechien

schweiz vs. tschechien

zuerst einmal:

ich bin voreingenommen.

🙂 hopp schwiiz!

die schweiz ist zur zeit auf rang 44 der fifa-weltrangliste klassiert, während der gegner tschechien auf rang 6 derselben liste zu finden. klarer vorteil für das tschechische team also? mitnichten.

zumindest hat in der neueren geschichte der fussball-em das gastgeberteam das eröffnungsspiel nur einmal verloren. das war vor 4 jahren, als portugal gegen den späteren europameister griechenland ein 1:2 erzielte. aber – die beiden teams trafen auch im finalspiel wieder aufeinander.

an em-eröffnungsspielen kann man immerhin auf mehr tore hoffen, als dies jeweils bei den wm-eröffnungen der fall ist. in den vergangenen 24 jahren wurden die folgenden resultate erspielt:

  • 2004 – portugal 1:2 griechenland (europameister: griechenland)
  • 2000 – belgien 2:1 schweden (frankreich)
  • 1996 – england 1:1 schweiz (deutschland)
  • 1992 – schweden 1:1 frankreich (dänemark)
  • 1988 – deutschland 1:1 italien (niederlande)
  • 1984 – frankreich 1:1 dänemark (frankreich)

ein fakt ist: bei den letzten 6 austragungen kam der gastgeber immer mindestens in den halbfinal. jetzt hoffen wir einfach, dass dies der schweiz und nicht österreich gelingt!

grundsätzlich hege ich schon auch sympathien für die tschechen, da ich ein paar ganz nette böhmen kenne, aber hier und jetzt geht die schweiz vor. ich hoffe jetzt mal, dass die tschechischen stürmer mit dem toreschiessen genauso sparsam umgehen, wie sie das von den vokalen in ihrer sprache gewöhnt sind.

hopp schwiiz!!!

deine meinung?