und wieder: rot-gelb und der trauerbalken

was sieht man da?

genau: einen ausschnitt aus dem wm-leibchen 2010 der deutschen mannschaft.

oder genauer: rot-gelb für den zukünftigen weltmeister spanien und einen dicken trauerbalken für den unterlegenen halbfinal-teilnehmer deutschland.

nicht weinen, jetzt!

it's history repeating itself…

3 Kommentare

  • Ich hab' eigentlich (ausnahmsweise) den Deutschen die Daumen gedrückt. Aber heute sind sie irgendwie selber schuld. Die kamen nicht wirklich in Schuss bzw. aus sich heraus. Jänu. Hup Holland! 🙂

  • aD! aD!

    die spanier haben den ball monopolisiert und die deutschen über weite strecken zu zuschauern degradiert. da kann man nicht in schuss kommen…

    den final wird spanien gewinnen! orange ist eben auch 'nur' eine mischung aus rot und gelb.

  • Gilad Vago

    Deutschland hat schon zwei Weltkriege (zum Glück!) verloren, da
    kommt es auf eine Niederlage im Fussball nun wirklich nicht
    darauf an! Man sollte diese Tatsache eher wie die Engländer, die
    Meister des Fairplay sehen: gewinne, als wär's du es gewohnt, verliere als wäre es nichts als eine Abwechslung von der Routine!

deine meinung?