múm > live

am mittwoch, 02.09.2009 bekommt man im südpol [kriens] ein musikalisches doppelpack geboten.

es spielen auf: die famosen isländischen múm und die schweizerischen – mir bisher unbekannten – anton+pamela.

in den 90er jahren von schulfreunden gegründet, sind die nach einem fantasiewort benannten múm die grosse hoffnung der im gegensatz zur landesökonomie boomenden isländischen musikszene. besonders im konzert ist das vielköpfige, offene kollektiv ein unvergessliches erlebnis. experimentierfreude trifft auf isländische verschrobenheit, elektronik auf akustische instrumente. die band wird bei einem raren schweizer konzerte ihr neues album vorstellen: sing along to songs you don't know.

seltsames, wunderliches und wunderbares bietet das schweizer antifolk-duo anton+pamela. es wurde gegründet in bern von einer jazzsängerin und einer slampoetin/filmemacherin. "in drag" widmen sich die beiden eher dem abseitigen und schaffen so kleine, unbearbeitete songperlen von grossem wiedererkennungswert: … last night i fell in love with a youtube video.

quelle: südpol

tickets kann man hier reservieren.

[sniplet 3138]

deine meinung?