martin l. gore & alan wilder > somebody (soundcheck @ royal albert hall)

ein augenblick auf den viele depeche mode-fans seit langem warteten!

am 17.02.2010 war es auf der bühne der royal albert hall soweit: martin l. gore und – der verlorene sohn – alan wilder spielen zusammen den dm-klassiker somebody. nun hoffen die fans auf eine wiedervereinigung. wir werden sehen… 🙂

Ein Kommentar

  • DM mit Alan Wilder wieder live auf der Bühne, das hätte was. Aber bevor ich Depeche Mode in seiner "Altbesetzung" nicht auf der Bühne gesehen habe, mag ich noch nciht so recht dran glauben. Das Video sieht aber schon sehr vielversprechend aus.

deine meinung?