kostet nix…

…ausser nerven.

frei nach diesem motto hat es microsoft™ nicht einmal geschafft, die momentan gratis zum download bereit stehende beta-version von microsoft office professional plus beta 2007 als fehlerfrei selbstextrahierende datei zu packen. resultat: das entpacken der datei führt zu einer korruptions-meldung (hat aberrein  gar nichts  mit dem finanziellen gebaren von microsoft zu tun).

zwar entschuldigte sich microsoft™ bei den betroffenen mit einem mail, aber wer saugt sich schon gerne 465 mb auf die festplatte nur um dann bei der installation eine fehlermeldung zu erhalten?

da bleib ich doch lieber bei der freien office suite openoffice.org (94 mb zum downloaden) oder bei der portablen version (86 mb zum downloaden und läuft auf meinem usb-stick) davon! die kostet auch nix, aber funktioniert trotzdem…

quelle: 1 2

deine meinung?