jane birkin > live

sie ist eine wahre ikone. schauspielerin und sängerin. ihr duett mit serge gainsbourg in je t'aime… moi non plus machte sie bekannt und zum sexsymbol.

die rede ist von jane birkin. ebendiese wird am 30.01.2008 im kaufleuten [zürich] als sängerin zu gast sein und ihr programm rendez-vous aufführen.

mit zwanzig machte sie am filmfestival von cannes furore in michelangelo antonionis film «blow-up». drei jahre später, 1969, begann ihre liebesgeschichte mit serge gainsbourg, die bis 1981 dauerte und spektakuläre kreative ergebnisse mit sich brachte, etwa die chansons «je t'aime … moi non plus» und «69 année érotique». das sind zwar zwei grossartige lieder (und es gibt noch etliche gelungene kollaborationen der beiden mehr), jane birkin, die leicht überdrehte exzentrikerin, darf jedoch nicht auf ihre freudvolle zusammenarbeit mit gainsbourg reduziert werden.

jane birkin hat sich seit jahrzehnten etabliert – als schauspielerin in dutzenden von filmen und theaterinszenierungen ebenso wie als sängerin. soloplatten veröffentlicht sie seit 1973, und sie hat stets eine grosse palette von ausdrucksformen ausprobiert. «rendez-vous» (2004) hiess eine sammlung von duetten mit partnern vom schlage eines manu chao, paolo conte, bryan ferry und einer françoise hardy. «fictions» nannte sich das nachfolgewerk (2006), für das birkin stücke etwa von neil hannon (the divine comedy), beth gibbons und rufus wainwright schreiben liess und zudem lieder von tom waits, kate bush und neil young interpretierte.

im kaufleuten wird jane birkin ihr programm «rendez-vous» vorstellen.

quelle: kaufleuten.com

deine meinung?