first impressions of…

…switzerland?

es soll das schnellstausverkaufte konzert in der 40-jährigen geschichte des montreux jazz festival gewesen sein – das konzert der new yorker band the strokes am vergangenen freitagabend. sicher ist, es war das erste konzert der strokes in der schweiz – und längst überfällig. natürlich war die miles davis hall restlos vollgestopft mit einer eher jungen, erwartungsfrohen klientel und das klima tropisch-heiss und -feucht.

gespielt wurde ein tolles set mit schwergewicht auf songs vom aktuellen album first impressions of earth. stillstehen war nicht angesagt, legte die band doch einen hohen rhythmus vor, der geradezu zum mittanzen aufforderte. schnell war klar, dass die musiker ihre instrumente perfekt beherrschen, denn die strokes-songs gehören – vor allem rhythmisch – nicht zu den einfacheren, wurden aber in atemberaubender manier vorgetragen. is this it? this is it…

deine meinung?