esc10: nachruf

ich persönlich habe den song il pleut de l'or von michael von der heide ja gemocht. sein auftritt am eurovision song contest 2010 war in ordnung und er als person kam offenbar auch nicht schlecht an.

im 2. semifinale ist ja auch die hochgejubelte schwedin anna bergendahl ausgeschieden. nun weiss man, im gegensatz zu unserem michi ist sie mit dem 11. platz und 62 punkten nur ganz knapp gescheitert, während gold-michi abgeschlagen auf dem letzten platz gelandet ist und der schmach von zero points mit 2 punkten (ein grosses danke geht an georgien) denkbar knapp entgangen ist.

ich bin der meinung dass die schweiz weiterhin am eurovision song contest mitmachen soll, ja muss! aber vielleicht sollte das wahlprozedere einmal überdacht werden und dem publikum in zukunft bei der auswahl ein mitspracherecht eingeräumt werden.

deutschland – und stefan raab – haben gezeigt, wie so etwas erfolgreich durchgeführt wird. ausnahmsweise ist das abschauen mal erlaubt. 😉

ich habe fertig.

deine meinung?