effizienz-check mit cobra crm pro

[trigami-review]

die 3 hauptaufgaben eines crm-systems (software für das customer-relationship-management) sind die kundengewinnung, die bestandskundenpflege und die kundenreaktivierung.

einer der anbieter eines solchen crm-systems – in diesem fall: cobra crm pro – ist die firma cobra – computer's brainware gmbh mit sitz in konstanz. gegründet wurde die firma 1985 und ist seit 1989 auch mit einer eigenständigen niederlassung, der cobra – computer's brainware ag in tägerwilen, in der schweiz vertreten.

nach dem motto software von menschen für menschen entwickelt cobra seit 25 jahren crm-software und legt auch bei der betreuung der eigenen kunden wert auf diesen leitsatz.

cobra crm pro
ich möchte euch in diesem beitrag die crm-software cobra crm pro etwas näher bringen.

grundsätzlich eignet sich dieses crm-system für alle unternehmen, die effiziente abläufe im bereich des kundenbeziehungsmanagements anstreben.

cobra crm pro beinhaltet folgende komponenten:

  • willkommens-bildschirm (siehe unten)
  • portal für ihr crm [>]
  • individuelles adressmanagement [>]
  • kontakthistorie [>]
  • integrierte effizienz-methodik [>]
  • kontakte mit potenzialadressen [>]
  • komfortables dokumentenmanagement [>]
  • termine und aufgaben [>]
  • kommunikation per e-mail [>]
  • personalisierte serien-e-mails [>]
  • internes nachrichtensystem [>]
  • ereignismanagement
  • änderungsprotokoll [>]
  • vertriebsprojekte [>]
  • berichtswesen [>]
  • anbindung ihrer warenwirtschaft [>]
  • zusatzdaten (mehr informationen verwalten) [>]
  • kampagnen-management [>]
  • mobilität und flexibilität [>]
  • statistische auwertungen [>]
  • einbindung fremder inhalte [>]
  • integration, anpassung, erweiterung [>]

so weit so gut. da bleiben eigentlich keine wünsche offen. den willkommens-bildschirm möchte ich euch trotzdem nicht vorenthalten:

testen
wer an einem crm-system interessiert ist, tut gut daran die in frage kommenden lösungen auf herz und nieren zu testen. dies macht man einerseits indem man die software in einer demo-version (diese pröbchen bekommt man hier) installiert und ausprobiert.

bei den produkten der firma cobra – computer's brainware hat man zudem die möglichkeit, sich diese in form von einer online-demonstration präsentieren zu lassen. aber das ist noch nicht alles…

informieren
zusätzlich zu den bereits erwähnten möglichkeiten, kann man sich – bzw. seine firma – einer effizienz-check analyse unterziehen…

die crm pro effizienz-check analyse wird durch rolf limacher – zertifizierter business development manger – durchgeführt. mit der analyse erfährt der interessent wie hoch das potenzial für die effizienzsteigerung und der professionellen verkaufssteuerung in seinem unternehmen ist und somit den umsatz kurzfristig um bis zu 40 % erhöhen kann. dies mit weniger ressourcen und tieferen kosten im vertrieb.

…oder an einer der regelmässig stattfindenden öffentlichen präsentationen an verschiedenen orten in der schweiz teilnehmen.

einführen
zum schluss noch 8 goldene regeln für die erfolgreiche einführung eines crm-projektes:

  1. crm als chefsache betrachten
  2. die basis einbeziehen
  3. individuelle ziele festlegen
  4. geschäftsprozesse analysieren
  5. projektplanung und realisierung
  6. adressdatenbestand optimieren
  7. crm muss gelebt werden und stetig wachsen
  8. erfolgsmessung und kontrolle

jetzt zum angebot…

deine meinung?