blue balls festival 2011: cocorosie (nachschau)

am sonntagabend (24.07.2011) waren die beiden schrägen schwestern von cocorosie beim blue balls festival 2011 zu gast.

ihre show mit klassischem gesang, flöten und human beatbox passte gut in den konzertsaal des kkl. vor allem auch optisch gaben die beiden damen etwas her. sie haben ein gutes gespür für symbolik und ihr visueller auftritt erinnerte an eine düstere oper in einem transzendierenden traumland.

mit ihrem opener rainbowarriors schafften sie einen gelungenen einstieg ins konzert. tja, und dann musste ich auch schon bald wieder aus dem saal verschwinden.

aber dafür gibt es nun ein paar fotos für euch…

[picasaview album='blue balls festival 2011 – cocorosie']

deine meinung?