bleachers > thank you very much

bleachers heisst das soloprojekt von jack antonoff, dem gitarristen von fun.

im 28-minütigen "thank you very much"-video sind die songs "you're still a mystery" [>], "rollercoaster" [>], "i wanna get better" [>] und "wake me" [>] ab dem aktuellen debütalbum "strange desire" [>] zu hören. ausserdem kommt man in den genuss eines covers von "only you", im original interpretiert von yazoo.

deine meinung?